header image

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:
Erfüllung eines Vertrages oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

1. Registrierung

Datenerhebung zur Rechnungsstellung; gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO ist die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

2. Registrierung Speak & Spell

Datenerhebung zur Rechnungsstellung; gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO ist die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.
Das Bereitstellen Ihrer personenbezogenen Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich. Dies bedeutet, Sie sind verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Sollten Sie sich dazu entscheiden uns Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitzustellen, können Sie die unter Punkt 3 beschriebenen Angebote nicht nutzen.

Einwilligung

1. Anmeldung für Informationsservice

Datenerhebung zur personalisierten Zusendung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO; die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.

2. Kontaktformulare für bestimmte Angebote

Datenerhebung zur gezielten Beratung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO; die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben.

3. Ihre Rechte

Nach den Vorschriften der DS-GVO können Sie uns gegenüber folgende Rechte geltend machen:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Löschung / Recht auf Vergessen werden
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht